Kommunalwahlen 2020

Die Kommunalwahlen finden am 13. September 2020 statt

Wer ist wahlberechtigt?

Wahlberechtigt für die Wahl in einem Wahlgebiet ist, wer am Wahltag

  • Deutscher im Sinne von Artikel 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ist oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Gemeinschaft besitzt
  • das sechzehnte Lebensjahr vollendet hat
  • mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl in dem Wahlgebiet seine Wohnung, bei mehreren Wohnungen seine Hauptwohnung hat oder sich sonst gewöhnlich aufhält und keine Wohnung außerhalb des Wahlgebiets hat
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.


In der Stadt Siegburg werden ca. 33.000 Einwohner wahlberechtigt sein.
 

Wer wird gewählt?

Jeder Wähler hat jeweils eine Stimme für den Bewerber/die Bewerberin:

Wie wird gewählt?

Der Stadtrat:

Jede/r Wählerin/ Wähler hat eine Stimme, mit der gleichzeitig ein/e Wahlbezirksbewerber/in und die Reserveliste der Partei gewählt wird, für die der/die Wahlbezirksbewerber/in aufgestellt ist.

Der Bürgermeister:

Jede/r Wähler/in hat eine Stimme. Sofern keine/r der vier Kandidaten/Kandidatinnen in der Wahl am 13.9. die absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen erreicht, wird am 27.9. eine Stichwahl unter den beiden Kandidaten/Kandidatinnen mit den meisten Stimmen erforderlich.

Der Kreistag:

Jede/r Wählerin/ Wähler hat eine Stimme, mit der gleichzeitig ein/e Wahlbezirksbewerber/in und die Reserveliste der Partei gewählt wird, für die der/die Wahlbezirksbewerber/in aufgestellt ist.

Der Landrat:

Jede/r Wähler/in hat eine Stimme. Sofern keine/r der Kandidaten/Kandidatinnen in der Wahl am 13.9. die absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen erreicht, wird am 27.9. eine Stichwahl unter den beiden Kandidaten/Kandidatinnen mit den meisten Stimmen erforderlich.
 

Wahllokale

Das Stadtgebiet ist in 22 Wahlbezirke eingeteilt, der Wahlbezirk 20 besteht aus zwei Stimmbezirken (Wahllokalübersicht).

Wahllokalfinder
 

Hinweise zur Wahl

Allen Wahlberechtigten der Stadt Siegburg wird bis zum 23. August 2020 eine Wahlbenachrichtigung zugestellt.

In der Zeit vom 24. August bis 28. August ist im Wahlbüro eine Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis möglich.
 

Briefwahl

In der Zeit vom 10.8. bis zum 11.9. können Sie persönlich im Wahlbüro im Rathaus Briefwahl beantragen. Eine Online-Beantragung ist unter https://ol101.ssl.regioit.de/OL_101_IWS/start.do?mb=15 ab dem 10.8. bis zum 9.9. möglich, dies gilt auch für die Anforderung per E-Mail an wahlen@siegburg.de. Die Versendung der Briefwahlunterlagen inkl. Stimmzettel erfolgt frühestens ab dem 10. August, ist aber konkret abhängig von der Lieferung der Stimmzettel an die Stadt. Sobald die Stimmzettel zur Verfügung stehen, ist im Wahlbüro gleichzeitig mit der Briefwahlbeantragung auch die Stimmabgabe vor Ort möglich.

Beantragung der dauerhaften Briefwahl
 

Wahlbüro

Das Wahlbüro im Rathaus ist unter +49 2241 102-366 bzw. wahlen@siegburg.de erreichbar. Ab dem 10. August wird das Wahlbüro im Großen Sitzungssaal des Rathauses montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet sein.