Umwelt

Der Umwelt- und Klimaschutz kann in Siegburg auf eine lange Vergangenheit zurückblicken

Der Umwelt- und Klimaschutz kann in Siegburg auf eine lange Vergangenheit zurückblicken. Mit der Verabschiedung des Abfallgesetzes wurde bereits 1972 der Grundstein für ein nachhaltiges Handeln in der Kreisstadt gelegt. Seither wurden auf lokaler und regionaler Ebene zahlreiche Maßnahmen, Projekte und Programme auf vielen verschiedenen Gebieten angestoßen und umgesetzt. So hat Siegburg unter anderem erfolgreich am eea-Prozess teilgenommen und konnte sich als Europäische Energie- und Klimaschutzkommune auszeichnen.

Mit der Verabschiedung des Integrierten Klimaschutz- und -anpassungskonzept (IKKK) im Frühjahr 2018 sowie der Einstellung eines Klimaschutzmanagers im Sommer 2019 bekennt sich die Stadt Siegburg zu ihrer Verantwortung im gemeinschaftlichen Kampf gegen den Klimawandel und seine schwerwiegenden Folgen und räumt den Herausforderungen zu seiner Eindämmung höchste Priorität ein.

Mehr Informationen zu vier Jahrzenten Umwelt-, Klima- und Naturschutz in Siegburg finden Sie in der Übersicht:

 

Siegburger Umweltpreis für besonderes Engagement

Wie kann es gelingen, hier in Siegburg nachhaltig das Klima zu schützen?

Zahlreiche Aktivitäten im Naturschutz wären ohne den persönlichen Einsatz von vielen Bürgerinnen und Bürgern kaum denkbar. Oft bedarf es eines langen Atems, viel Engagement und natürlich auch helfenden Händen, die immer wieder neu zupacken und Großes leisten. Ihr Engagement, Ihre Ideen, Ihre Perspektiven haben Effekte des Anschubsens, des Vorbild seins für den Nachwuchs und Symbolwirkung.

Siegburgs coole Fassaden

Gesucht: die "coolste" grüne Fassade Siegburgs

In Zeiten wachsender Städte und verschwindender Freiflächen gewinnen grüne Fassaden immer mehr an Bedeutung - Dach- und Fassadenbegrünung liegen weltweit im Trend.

Siegburgs Grüne Vorgärten

Wer hat den insektenfreundlichsten Vorgarten in Siegburg?

Unsere Vorgärten sind wichtig für das Kleinklima in unserer Stadt. Viele Hausbesitzer denken, Kies und Schotter im Vorgarten bedeuten weniger Arbeit. Doch Steine und Flies bedrohen die heimische Artenvielfalt an Insekten und Vögeln. Aus diesem Grund möchte der Rat der Kreisstadt Siegburg diejenigen mit einem Preis würdigen, die eine vorbildliche Alternative zu der fortschreitenden Verschotterung vor der Haustür aufzeigen und auch Mut für andere machen, mehr lebendiges Grün für Insekten und Natur zu schaffen.

Bäume

Bäume spenden Schatten, bieten Lebensraum für Vögel, Insekten und andere Kleintiere und verbessern das Kleinklima und die Luftqualität für uns alle.

Energie

Wissenswertes zum Thema Energie, Energieausweis, Heizspiegel, Photovoltaik-Anlagen etc.

Lärm

Lärm ist ein großes Umweltproblem. Die Lärmbelastung ist in den letzten Jahrzehnten deutlich angestiegen.

Luft

Seit April 2018 führt die Stadt Siegburg regelmäßige Messungen der Luftbelastungen durch Stickstoffoxide (NO-2) durch. Ziel der Messungen ist es, Klarheit über die tatsächliche Luftbelastung an vielbefahrenen Straßen in Siegburg zu erhalten.

Wasser

Informationen zu Trinkwasser, der Sieg, Agger und Wahnbach sowie der Wahnbachtalsperre und dem Wahnbachtalsperrenverband.

Das Bild zeigt einen Blick auf den Siegburger Michaelsberg
Kontakt
Umweltamt
Thomas Schmitz
Am Turm 30
53721 Siegburg

+49 2241 102-1350
umweltamt@siegburg.de

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben