vom 06.02.2024

Große Aufgabe

Warum sich die Zeithstraße wandeln wird

Siegburg. Wenn es in Siegburg eine Straße gibt, die großstädtischen Charakter trägt, dann die Zeithstraße. Starke Nutzung durch Berufspendler und ÖPNV mit Bussen, Pkw, Lkw, Rädern und Rollern und - nicht zu vergessen - Fußgängern. Eine Vielzahl unmittelbare Anrainer aus den Bereichen Schule, Sport und Freizeit, Gastronomie und Einzelhandel. 

Nun wird die Kombination aus zwingend erforderlichem Kanalrohraustausch und notweniger Erneuerung des Belags zur Komplettsanierung der Straße führen. Eine Sanierung, deren konkrete Schritte noch offen sind. Klar ist, wie die Instandsetzung nicht ablaufen wird: aufreißen, Röhren rein, zumachen, asphaltieren, fertig. Auf Verwandlungsoptionen des bislang ausschließlich grauen Bandes machte Michelle Ries vom Planungsbüro Sweco am Montagabend in der online abgehaltenen ersten Bürgerinformation aufmerksam. 

Warum muss sich der Straßenraum wandeln? Der Kernfaktor, also der Verkehr, verändert sich. Diese Tatsache muss Berücksichtigung finden. Relevante Zusatzeinflüsse, etwa das Klima, verändern sich ebenfalls. Schon heute bemerken Anwohner und Nutzer in hochsommerlichen Witterungsphasen den durch mangelnde Begrünung verursachten Hitzestau. Bei Starkregen sammelt sich auf der abschüssigen Verbindung vom Stallberg in die Innenstadt das Wasser und wird zur Gefahr.

Den Weg bis zur Beschlussfassung sollen die Bürger mitgehen und über die Richtung mitentscheiden. Über mitmachen.siegburg.de gelangen Sie einerseits zur Aufzeichnung der gestrigen Sitzung und sehen das spannende Kurzreferat zur Vision der Zeithstraße der Zukunft. Sie haben anderseits die Möglichkeit, Anregungen und Vorschläge einzubringen, die das von der Stadt engagierte Ingenieurbüro in die Ausarbeitung einbezieht.

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben