vom 29.01.2024

Ein Unfall und zwei Brände

Freitag, Samstag, Sonntag

Siegburg. Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus musste eine Essenerin, die am Samstagmorgen auf der Wahnbachtalstraße in Höhe der Einmündung Hauptstraße einem Tier auswich. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam von der Straße ab und prallte gegen einen Zaun. Die 22-Jährige wurde im Fahrzeug eingeschlossen und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Wahnbachtalstraße blieb für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Freitagnachmittag brannte in einer Wohnung an der Chemie-Faser-Allee Essen auf dem Herd. Aus den stark verrauchten Räumlichkeiten rettete die Feuerwehr eine Person, übergab diese an den Rettungsdienst. Ohne Personen-, dafür mit Sachschaden endete der Schwelbrand am Sonntagnachmittag im Wohn- und Geschäftshaus am Friedensplatz, in dem auch Teile der Stadtverwaltung während der Rathaussanierung untergebracht sind. Beim Eintreffen der hauptamtlichen und freiwilligen Kräfte drang Rauch aus einem geöffneten Fenster in der zweiten Etage (Foto: Feuerwehr Siegburg), gelöscht wurde unter Atemschutz. Die Büroräume sind ebenso wie zwei darüberliegende Wohnungen aufgrund der Raucheinwirkung vorerst nicht nutzbar, die Stadtverwaltung kann ohne Einschränkungen weiterarbeiten.

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben