vom 05.10.2023

Leser-Ideen nach unserem Aufruf

Humperdinck am Bart- oder als Ampelmännchen?

Siegburg. Wie Humperdinck abseits seines natürlichen Habitats, dem Stadtmuseum, sichtbarer machen? 

Gabriele Rechenberger meldete sich auf unseren Aufruf: "Ich könnte mir sein Abbild auf einer Siegburger Verkehrsampel vorstellen. Oder, wenn mal wieder was gepflastert werden muss, als Mosaik. Im neuen Rathaus gibt es ja vielleicht auch Möglichkeiten. Oder sein Konterfei als Blumenbeet, aufgehängt vor dem Museum."

Aus Neunkirchen-Seelscheid meldet sich Heinz-Siegfried Schmitz, der zwar "seit langem" nicht mehr in Siegburg wohnt, aber der Stadt eng verbunden und "öfters da ist". Er schreibt: "Da haben Sie eine interessante Frage aufgeworfen. Und so sind mir auf Anhieb einige Plätze für Humperdinck eingefallen: 

•    Bunte Seiten in den 65er Nachrichten
•    Mühlenplatz hinterm Kreishaus
•    Europaplatz vorm Bahnhof, sozusagen als Entree
•    ganz prominent: Platz vor dem neuen (alten) Rathaus
•    auf dem neu zu gestaltenden Platz hinterm jetzigen "Bartmännchen"
•    auf dem neu zu gestaltenden Alten Friedhof an der Johannesstraße
•    oder, passend zu Hänsel und Gretel und zur Jugendarbeit, irgendwo in dem neuen Freizeitpark auf dem Brückberg

Ich hoffe, Sie können etwas mit meinen Vorschlägen anfangen."

Sie haben eigene Ideen zur besseren Humperdinck-Platzierung? Schreiben Sie uns unter presse@siegburg.de oder hinterlassen Sie einen Kommentar auf unseren Seiten bei Facebook und Instagram.

Foto: Blick in die neue Abteilung zu Humperdinck im Stadtmuseum.

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben