vom 12.06.2022

Keramische Experimente

Antje Dietrichs Spiel mit Porzellan

Siegburg. Vom schönen Saalestrand, aus Halle, kommt Antje Dietrich am Wochenende 9./10. Juli an die Sieg. Hier präsentiert sie im Rahmen des Keramikmarkts ihre Werke. Ein Grundsortiment an Gefäßen dient als Basis für Experimente auf der Oberfläche.

"Meine traditionelle Lehrausbildung hat mich geprägt", sagt Dietrich, denn "die Arbeit mit Gips verlangt Präzision und eine millimetergenaue Auseinandersetzung mit der Form". So steckt in jedem Gefäß eine lange Vorarbeit, eine genaue und solide Grundlage, die sie inspiriert, mit dem Material zu spielen, ganz bewusst die Form zu unterstützen oder ihr entgegenzuarbeiten. 

"Zunächst gieße ich meine Porzellane. An vielen Stücken drehe und verforme ich variantenreiche Veränderungen, suche Akzente, will mir treu sein, aber nicht stehenbleiben und mich weiterentwickeln. So gibt es ein relativ beständiges Sortiment, das ich für den Alltag denke, für das tägliche Leben sozusagen. Neben Gebrauchsporzellanen reizen mich auch Einzelstücke und größere Teile. Sie verführen mich, mit Oberfläche und Dekoration zu spielen. Bei aller Erfahrung bleibt Porzellan ein Material, das spätestens im Brand seine Eigenwilligkeit zeigt. So ist es immer wieder ein Erlebnis, die Stücke aus dem Ofen zu holen."

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben