vom 25.03.2022

Herzliches Willkommen

Stadt lud Ukrainer ins Rhein Sieg Forum

Siegburg. Ins Rhein Sieg Forum lud die Stadt gestern Abend die nach Siegburg geflüchteten Ukrainer. Der neue kleine Saal war voll. Etwa 400 Menschen, meist Mütter, ihre Kinder und die Gastgeber, die sie aufnahmen, fanden den Weg. Bürgermeister Stefan Rosemann hieß die Kriegsflüchtlinge willkommen. "Sie sind an einem sicheren Ort, und wir tun unser Bestes, Ihnen das Ankommen zu erleichtern und Ihnen zu helfen, wo es uns möglich ist. Hoffen wir, dass wir trotz aller schlechten Nachrichten aus Ihrer Heimat einer friedlichen Zukunft entgegensehen."

An Stehtischen, flankiert von Dolmetschern, standen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung für Belange rund um Schule, Kita und Sport zur Verfügung. Allein 100 Fragen zum Thema Kindergarten- und Schuleingliederung konnten beantwortet werden. Das Jugendamt war außerdem mit der Abteilung Soziale Dienste vertreten. Neben dem Fachbereich Asyl unterstützte der Bürgerservice die Neuankömmlinge. Die Volkshochschule gab Auskunft zu ihren Angeboten. Spielmobil Armin sorgte derweil für Unterhaltung der Mädchen und Jungen. An der Stirnseite des Saales wurden unter einer großen blau-gelben Flagge Snacks gereicht.

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben