vom 26.07.2021

Feuerwehr spendet für Feuerwehr

Fahrzeug und Abrollbehälter gehen an die Ahr

Siegburg. Im Verlauf der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz sind den Feuerwehren viele Fahrzeuge und Gerätschaften vernichtet worden. Die Siegburger Kollegen spendeten daher ein ausgemustertes Fahrzeug und zwei Abrollbehälter mit Gerätschaften. Ursprünglich war vorgesehen, diese über die Auktionsplattform des Zolls zu versteigern.   

Die Übergabe wurde kurzfristig am Samstag durch eine kleine Abordnung durchgeführt. Die Feuerwehr Remagen nahm die Spende stellvertretend für die Ortschaften Mayschoß, Dernau, Adenau, Bad-Neuenahr und Ahrweiler entgegen. Dort sind die Rettungseinheiten durch die Flut teilweise nicht mehr einsatzfähig. In Remagen befindet sich der Umschlagplatz für alle Hilfsgüter wie Werkzeuge, Gerätschaften, Pumpen und Aggregate sowie Fahrzeuge.

Foto, v.l.n.r.: Jan Platvoet, Leiter Technik Feuerwehr Siegburg, Dirk Henkel, Löschgruppenführer Remagen, Torsten Becker, Leiter Feuerwehr Siegburg, Björn Ingendahl, Bürgermeister von Remagen und Ingo Wolf, Wehrführer der Feuerwehr Remagen.

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben