22.03.2020

Gesamtschüler werden nicht allein gelassen

Online-Kontakt zwischen Lehrern und Lernenden

Siegburg. Derzeit fällt es sicher vielen Schülern schwer, den Unterricht im Fokus zu behalten.

Dennoch soll und muss das Lernen weitergehen. Die städtische Gesamtschule versorgt ihre mit Tablets ausgerüsteten Jahrgangsstufen 5 und 11 mittels Showbie mit Unterrichtsmaterial. Alle anderen Jahrgänge erhalten dies über die Homepage. Die Aufgaben werden ständig aktualisiert und erweitert. Die Lehrer korrigieren eingereichte Aufgaben, helfen bei Verständnisschwierigkeiten und motivieren zur Weiterarbeit. Ein enger Kontakt zwischen Lehrenden und Lernenden – wenn auch nur online - ist gerade jetzt wichtig. Schulleiter Jochen Schütz betont, dass gerade in dieser Situation ein Kollegium, das an einem Strang zieht, Schüler in ihrem Wunsch nach Unterstützung nicht allein lässt.


22.03.2020 - Gesamtschule