Katholische Kindertagestätte Liebfrauen

Mitglied im Katholischen Familienzentrum

"Komm' wir gehen DEINEN Weg"

Die katholische Kindertagesstätte Liebfrauen liegt in reizvoller Hanglage, in unmittelbarer Nähe zur katholischen Kirche, in einem verkehrsarmen Wohngebiet. Der Kaldauer Wald ist in kurzer Zeit über unbefahrene Fußwege erreichbar.

In unserer Kindertagesstätte gibt es drei Gruppen ("Hasen", "Igel" und "Mäuse"), die von einem qualifizierten Gruppenteam betreut werden. Das aktuelle pädagogische Team besteht aus einem Fachwirt für Erziehungswesen, fünf staatlich anerkannten Erziehern, einer staatlich geprüften Kinderpflegerin und einer Ergänzungskraft. Die Mehrheit unserer Mitarbeiter besitzt eine langjährige Erfahrung in der Elementarpädagogik. Die kontinuierliche Erweiterung unserer Fachkompetenzen durch Fortbildungen und Zusatzqualifikationen sichert den Qualitätsstandard in unserer Einrichtung.

Häufig sind Praktikanten in unserer Kindertagesstätte anzutreffen, die einen Teil ihrer Ausbildung, ein Schülerpraktikum oder ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren. Auch sie gehören für eine befristete Zeit zu unserem Mitarbeiterkreis.

Unser Bild vom Kind wird durch eine christliche Grundhaltung bestimmt. Jedes Kind ist Gottes Geschöpf in seiner individuellen Einzigartigkeit. In einer Atmosphäre der einfühlsamen Zuwendung helfen wir, Grundlagen für ein christlich orientiertes Leben zu schaffen. Dabei wird Glaube nicht gelernt, sondern mit allen Sinnen erlebt. Seit September 2012 ist die katholische Kindertagesstätte Liebfrauen Teil des kath. Familienzentrums St. Servatius Siegburg. Kontinuierliche Förderung der kindlichen Entwicklung, Stärkung der Erziehungskompetenz der Eltern, gemeinsames Sich - Erleben als Familie und das Angebot des Glaubens sind die Grundpfeiler unserer vernetzten Arbeit. Wir bündeln die Fachkompetenzen und Fachstellen aus Kirche, Kommune und Gesellschaft. Dieses Angebot richtet sich an alle interessierten Familien.

In unserer katholischen Kindertagestätte legen wir Wert darauf, dass sich die Kinder zu selbstständigen und sozial verantwortlichen Persönlichkeiten entwickeln. Wir begleiten die Kinder in ihren frühkindlichen Bildungsprozessen. Von Anfang an sind Verständnis und einfühlsame Unterstützung die Grundlage, um forschendes Lernen im Alltag zu ermöglichen. Die im Kinderbildungsgesetz verankerten Bildungsbereiche und Selbstbildungspotentiale sehen wir als Voraussetzung für unsere Bildungsarbeit.

  • WIR nehmen die Interessen der Kinder und ihre Entwicklungsschritte aufmerksam wahr. Anhand von Beobachtungen und der Bildungsdokumentation des jeweiligen Kindes entwickeln wir unsere pädagogischen Handlungskonzepte.
  • WIR unterstützen die Kinder, als Experten in eigener Sache aufzutreten. Jeden Montag versammeln sich alle Kinder zur Kinderkonferenz, um gemeinsame Themen zu besprechen und ggf. abzustimmen. Jede Kindergartengruppe wählt einen Sprecher und dessen Vertreter. Gemeinsam bilden diese Kinder den Kinderrat: "die weisen Eulen".
  • WIR fördern systematisch und alltagsintegriert die Sprachentwicklung der Kinder. Es ist uns sehr wichtig, die Sprachentwicklung der Kinder ganzheitlich zu unterstützen, die Freude am Sprachgebrauch zu entwickeln und zu erhalten.
  • WIR unterstützen das natürliche Bewegungsbedürfnis der Kinder. Neben der täglichen Nutzung unserer Turnhalle bietet auch unser großes (2060 m²), 2013 neu gestaltetes Außengelände vielfältige Bewegungsanreize ( Hangrutsche, Rundum- Fahrweg, Wasseranlage u.v.m.). Auf unserem Waldtag, der regelmäßig einmal in der Woche stattfindet, sind wir "der Natur auf der Spur".
  • WIR geben den Kindern Zeit und Orientierungshilfe (Eingewöhnungskonzeption), Erfahrungs-und Bildungsräume ( Schulanfängerprojekt "die schlauen Füchse").

In der katholischen Kindertagesstätte Liebfrauen schätzen wir die Kooperation mit den Eltern. Sie ist wichtiger Bestandteil in einer Erziehungspartnerschaft auf Augenhöhe. Das beginnt bereits bei der ersten Kontaktaufnahme (Anmeldegespräch), setzt sich fort im täglichen Austausch bis hin zur gemeinsamen Festgestaltung (Teilnahme am Kaldauer Karnevalszug). Mit dem Elternrat und dem Förderverein unserer Einrichtung arbeiten wir wertschätzend und ergebnisorientiert zusammen.

Alle, die zur Gemeinschaft in unserer Einrichtung gehören und die, die unser Haus besuchen, erfahren eine Haltung, die geprägt ist von gegenseitiger Toleranz und Offenheit. Jeder ist bei uns willkommen.

Träger:

Katholische Kirchengemeinde St. Servatius
Pfarrer Thomas Jablonka
Mühlenstraße 6
53721 Siegburg
+49 2241 971690 (Pfarrbüro)

Leitung:

Luzia Kannengießer

Größe der Einrichtung:

60 Kinder

Öffnungszeiten:

  • 25 Stunden: 07:30 - 12:30
  • 35 Stunden: 07:30 - 12:30 und 14:00- 16:00
  • 45 Stunden: 07:30 - 16:30

Schließungszeiten:

  • 2 Konzeptionstage
  • 1 Tag Betriebsausflug (Freitag nach Christi Himmelfahrt)
Kontakt
Katholische Kindertagestätte Liebfrauen
Marienstraße 15
53721 Siegburg

+49 2241 381359
kita-liebfrauen@gmx.de
http://www.katholische-kindergaerten.de

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben