vom 21.05.2024

Einsatzlage über Pfingsten

Kaldauer Feuer, Stallberger Abgrund und City-Piepsen

Siegburg. Vier Einsätze der Feuerwehr über das Pfingstwochenende. Erstens: Flammen schlugen am Samstagvormittag aus dem Motorraum eines auf der Kaldauer Hauptstraße abgestellten Fahrzeugs. Ein Feuerwehr-Trupp löschte unter Atemschutz. Zweitens: Als Wasserschaden gemeldet wurde gestern ein anderthalb Meter tiefes Loch zwischen REWE-Parkplatz und Zeithstraße auf dem Stallberg. Der Abgrund wurde abgedeckt und abgeflattert (Foto), das Ordnungsamt informiert. Drittens: Skurril die Situation am Sonntagmittag in der Holzgasse. Anwohner sorgten sich um einen laut piepsenden Rauchmelder aus der Wohnung nebenan. Ein technischer Defekt, wie sich herausstellen sollte. Die Nachbarschaft war alarmiert, die Mieterin der "Krachwohnung" nicht. Sie öffnete erst nach mehrfachem Klingeln und Klopfen. Die Wehr entfernte die Batterie des Melders. Viertens: Widersprüchliche Angaben nahmen die Retter gestern um kurz vor Mitternacht an der Waldstraße auf, wo sie eine Tür aufbrechen sollten. Die hinter besagter Tür vermutete Bewohnerin war schon länger nicht mehr gesehen worden, sagten die einen. Andere hatten eine Hand am Fenster wahrgenommen. Die Entscheidung zum Aufbruch fiel nach kurzer Erörterung. Und? Niemand da ...

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-1284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben