vom 19.09.2022

Efes-Fest, bunt

Musikalisch-kulinarischer Sommerausklang in Selçuk

Siegburg. Den Jahreshöhepunkt im Festkalender unserer türkischen Partnerstadt Selçuk bildet traditionell das Efes-Fest. Eine kunterbunte Veranstaltung vor mediterran-antiker Kulisse. Janina Hagen vom Siegburger Partnerschaftsverein reiste an, leitete die besten Grüße von Bürgermeister Stefan Rosemann an Filiz Ceritoğlu Sengel weiter, seine Amtskollegin an der kleinasiatischen Ägäis-Küste. Hagen sprach mit der Bürgermeisterin über die Initiierung eines Schüleraustausches, um die Jugend zusammenrücken zu lassen. Drei Tage lang, vom 6. bis zum 8. September, gab es in Selçuk Musik, Kultur, Kunst, Theater und Spezialitäten für den Gaumen. Neben der Siegburgerin Hagen feierten Delegationen aus Georgien und Nordmazedonien mit. 

Der 8. September, also der letzte Tag des Efes-Fests, ist staatstragender Erinnerung gewidmet. Am 8. September 1922 eroberten die Türken die Hafenstadt Izmir (nahe Selçuk) von den Griechen, ein entscheidendes Datum im türkischen Befreiungskrieg. Kemal Atatürk, damaliger Kommandeur und Vater der modernen Türkei, beobachtete die Zeremonie folglich von einigen überlebensgroßen und vielen kleineren Bildnissen, die neben türkische Flaggen im Wind flatterten. 

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben