vom 19.07.2022

Heute bitte besonders vorsichtig!

Warnung vor Hitze und Trockenheit

Siegburg. Heute steht uns der bislang heißeste Tag des Jahres ins Haus. Bis auf knapp unter 40 Grad soll die Temperatur im Laufe des Tages ansteigen. Eine entsprechende Gefahrenmeldung wurde vom Deutschen Wetterdienst (DWD) herausgegeben. Meiden Sie wenn möglich die Sonne, suchen Sie Abkühlung im Schatten oder Wasser, trinken Sie viel, aber nicht zu kalt.

Doch es ist nicht nur heiß, es ist auch trocken. Und das schon seit mehreren Tagen. Sowohl der Waldbrandgefahren- wie auch der Graslandfeuerindex stehen auf der höchsten Warnstufe. Schon kleine Funken können ie Vegetation in Flammen setzen. Lagerfeuer, das Grillen und Rauchen im Wald sind nicht nur grob fahrlässig, sondern aus gutem Grund verboten. Auch am Siegufer, in Parkanlagen und anderen Grünflächen wird bitte auf das Entzünden verzichtet. Eine weggeworfene Wasserflasche, ein zerbrochenes Glas kann zur Katastrophe führen - wir erinnern uns noch zu gut an den Böschungsbrand 2018 auf dem Brückberg, bei dem ein halbes Dutzend Wohnhäuser zerstört wurden. Das Foto (© Fotobox Siegburg) entstand im August 2020 zwischen B56 und Jägerstraße. Nach viereinhalb Stunden hatte die Feuerwehr den 250 Quadratmeter großen Brand im Unterholz gelöscht. Waldbrandgefahrenstufe damals: 3 (von 5).

Harmlos der gestrige Feuerwehreinsatz: eine Brandmeldeanlage am Europaplatz hatte fehlerhaft ausgelöst.

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben