vom 28.02.2022

Neue Krankenpflegekräfte

In der Pandemie zum Examen

Siegburg. Bildungsstandort Helios: Drei Jahre dauert die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegefachkraft, gegliedert in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Durch flache Hierarchien haben die Azubis gute Mitgestaltungsmöglichkeiten. Die Pandemie übte Einfluss auf den Unterrichtsblock aus, der in Teilen notgedrungen als Distanzunterricht im E-Learning durchgeführt wurde. "Unsere Auszubildenden haben gezeigt, was es heißt, in herausfordernden Zeiten zusammenzuhalten. Denn sie haben zusätzlich zum normalen Lernpensum noch eine besondere psychische Belastung dadurch erfahren, dass sie sich in dieser unsicheren Zeit ständig an neue Verordnungen anpassen mussten. Wir sind sehr stolz, dass sie auch unter diesen schwierigen Bedingungen ihre Examina so erfolgreich abgelegt und die im Einsatz tätigen Kolleginnen und Kollegen so tatkräftig unterstützt haben", erklären Katharine Hagedorn und Ursula Bockhorn-Frank, die Leiterinnen des Examenskurses. Sie führten ein Dutzend Anwärter zum Ziel. Foto, v.l.: Aileen Bartl, Elisabeth Jagodenko, Julia Roma-Bispo, Kathrin Dölling, Kathrin Steinhauer, Amin Abuzaid, Natascha Janke, Katarzyna Wal und Emilia Gavriluta.

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben