vom 30.11.2021

Zwischen Alaaf und Weihnachten

Das Dezember-Programm im und vor dem Rhein Sieg Forum

Siegburg. "Un mir singe Alaaf, villeich e betzje stiller …" Mit diesen Zeilen traf Brings (Foto) in der zurückliegenden Karnevalssession den Nerv der Jecken. Und ganz sicher stehen diese Zeilen auch über dem Konzert, zu dem die Kölschrocker am Freitag, 3. Dezember, ins Rhein Sieg Forum, Bachstraße 1, kommen. Für den Einlass gilt 2G plus, ab 16 Uhr hat das Testzentrum, Eingang Ringstraße, geöffnet.

"Humor gehört in Frauenhand" ist das Motto von Gerburg Jahnke. Für Freitag, 10. Dezember, 20 Uhr, hat sie "wundervolle Kolleginnen" eingeladen, die sich auf der Bühne nach Herzenswonne austoben dürfen. Die Damen scheren sich nicht um Genregrenzen, sondern machen, was gut und komisch ist. Weiblicher Humor knallt halt eben manchmal heftiger, schneller und unanständiger.

Eingeladen hat auch Pianist Stefan Ulbricht, nämlich B.B. & The Blues Shacks zur "11. Siegburger Boogie & Jazz Night" am Samstag, 11. Dezember, 20 Uhr. Die Gäste sind seit 30 Jahren auf Tour und haben sich mit einer Mischung aus Rhythm & Blues mit einem Hauch von "Sixty Soul" eine Fangemeinde um den ganzen Globus erspielt.

Zum Kinosaal verwandelt sich das Rhein Sieg Forum am Dienstag, 14. Dezember, um 19.30 Uhr. Im Anschluss an die Vorführung des Weihnachtsklassikers "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" geht der Bonner Philosoph Prof. Dr. Martin Booms der Frage nach, "was man von Aschenbrödel über die Genderfrage lernen kann".

Um ein großes, in Beton gegossenes "E" duellieren sich am Samstag, 18. Dezember, um 20 Uhr die Poetinnen und Poeten, die sich 2019 in den Slam-Vorrunden im Stadtmuseum für das bereits zwei Mal verschobene "mutanfall"-Jahresfinale qualifizieren konnten. Außerdem dabei: Jan Cönig, der Titelverteidiger aus dem Jahr 2018.

Bereits ausverkauft sind die Weihnachtskonzerte der Siegburger Combo Baroque in Blue am Dienstag und Mittwoch, 21. und 22. Dezember; auf das Jahr 2022 verschoben wurde "Der Nussknacker", getanzt vom Russischen Klassischen Staatsballett. Am Samstag, 4. Dezember, wird um 13 Uhr der Platz der Begegnung eingeweiht.

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen sind über die Homepage des Rhein Sieg Forums erhältlich. Dort kann man sich auch für die Teilnahme an der "Platz der Begegnung"-Einweihung registrieren.

Rhein Sieg Forum - Veranstaltungen

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben