vom 12.11.2021

Einsatz verschlafen

Zweimal Happy End

Siegburg. Großer Schreck gestern Nachmittag auf dem Allianzparkplatz. Als eine Mutter ihren vier Monate alten Sohn in der Tragschale im Auto gesichert und die Tür geschlossen hatte, stellte sie fest, dass der Schlüssel sich noch im wieder verriegelten Fahrzeug befand. Die benachrichtigte Feuerwehr versuchte vergeblich, die Fahrertür mit Hilfe von Draht zu öffnen, baute schließlich die hintere Seitenscheibe aus. Happy End im Feuerwehrbericht: "Kind und Mutter sind wohlauf. Der kleine Junge hat die Maßnahmen trotz aller Bemühungen komplett verschlafen."

Zur Kontrolle einer verschmorten Steckdose machten sich die Brandbekämpfer in den Abendstunden auf den Weg in die Wilhelm-Ostwald-Straße. Auch hier, nach Stromlosschaltung, das gute Ende: "Die Kontrolle mit der Wärmebildkamera ergab keine erhöhten Temperaturen."

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben