vom 10.09.2021

Gemeinsam mit Rücksicht

Deutlich sichtbar am Markt

Siegburg. Seit Anfang des Monats ist es erstmals möglich, mit dem Fahrrad auf direktem Wege vom Kreisel an der Wellenstraße zum Bahnhof zu gelangen. Der Verkehrsraum ist und bleibt eine Fußgängerzone, die Beschilderung macht das eindeutig klar. Den Radfahrern auf dem Markt und den angrenzenden Straßen wird ein Mitbenutzungsrecht eingeräumt. 

Parallel zu den neuen StVO-Verkehrsschildern "Fahrrad frei" wurden deutlich sichtbare Plakate auf dem Markt angebracht. Die Piktogramme "Fußgänger", "Radfahrer", "Rollstuhlfahrer" und "Eltern mit Kind" weisen auf die Vielzahl von Teilnehmern hin, die sich auf einer Fläche vereinen. Hinzu kommt der Lieferverkehr am Morgen. Damit niemand eingeschränkt wird oder gar zu Schaden kommt, ist ein defensives Verhalten die Grundvoraussetzung. "Gemeinsam mit Rücksicht" ist der Leitgedanke. Radfahrer müssen jederzeit in der Lage sein, abzustoppen und abzusteigen. 

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben