vom 06.04.2021

Namenssuche läuft weiter

Erinnerung an Literatin oder Zeichen für Europa?

Siegburg. Wie soll der Platz vor dem Rhein Sieg Forum heißen? Über die Ostertage riss der Strom der Vorschläge nicht ab. Buchhändler und Verleger Paul Remmel spricht sich für die 1922 in Siegburg geborene Literatin Ruth Rehmann als Namensgeberin aus. Rehmann war die Tochter des evangelischen Pastors August Hermann Rehmann. Sie besuchte eine Dolmetscherschule und studierte Kunstgeschichte, Archäologie und Germanistik in Bonn und Marburg. Nach dem Kriege verfasste sie Romane, Erzählungen, Hörspiele, las auf einer Tagung der Gruppe 47. Später war sie in der Friedensbewegung aktiv, kandidierte als Grünenmitglied 1983 für den Bundestag. Rehmann starb 2016. 
 
Dörle Schäfer und ihre Freunde plädieren für Hänsel und Gretel Platz in Anlehnung an Engelbert Humperdinck. Klaus Mahler wählt Placidus Mittler-Platz und erinnert an den ehemaligen Abt und die mönchische Tradition Siegburgs. Auch der Platz der Partnerschaft als Zeichen der Verbundenheit zu den Partnerstädten ist für ihn eine Option. Bei der Realisierung rät er zu Informationstafeln und Flaggen, um den europäischen Gedanken hervorzuheben. 

Stephan Koch schlägt als "Mahnmal für die schreckliche Tat auf Siegburger Boden" den Hermann-Heibach-Platz vor. Hermann Heibach war Opfer des brutalen Foltermords in der JVA im Jahre 2006.

Nikola Kreutz und Volker Koch gefällt der Speicherplatz gut, der die Verbindung zum früheren Gasspeicher auf dem Areal des Vorplatzes herstellt.

Die Vorstandsmitglieder der Jugendbehindertenhilfe um Jörg-Peter Schlieder unterstützen eine Benennung nach dem kürzlich verstorbenen Architekten Hartmut de Corné, um "mit der Namensgebung ein öffentlich bleibendes Gedenken an eine profilierte Persönlichkeit der Kreisstadt zu schaffen und seine umfassenden wie kreativen architektonischen Leistungen zu würdigen". Die Idee der JBH: Place Hartmut de Corné. Anita Rauscher präferiert das De Corné Carré. Bernhard Tenten schließt sich an. Für ihn erscheint Hartmut-de-Corné-Platz oder Hartmut-de-Corné-Arena am passendsten. Nathalie Kraft pflichtet bei: "Hartmut de Corné Platz - Herr de Corné hat durch seine Architektur das Stadtbild von Siegburg sehr geprägt."

Eine Nuance Lokalkolorit ging dem schon vorgelegten Beitrag von Johanna Foerster verloren. Sie stellt klar: "Ich wurde im Newsletter mit dem Vorschlag 'Michaelsplatz' zitiert, meinte aber tatsächlich Michelsplatz." Ist hiermit korrigiert!

Sie haben Ihre Namensidee noch nicht geäußert? Wir sind unter presse@siegburg.de weiter aufnahmebereit.

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben