vom 06.04.2021

Gründerinnen unter sich

Gut gestartet - und nun?

Siegburg. Die ersten hundert Tage gelten als entscheidende Wegmarke, die einer Führungskraft zugestanden wird, um sich einzuarbeiten und erste Erfolge vorzuweisen. Sie sind aber auch für Jungunternehmer ein Meilenstein, der oft von aufregenden Hochs und Tiefs geprägt ist. 

Unter dem Titel "Gut gestartet - und nun?" berichten am Gründerinnentag (Freitag, 16. April) drei Frauen aus der Region online von 14 bis 18 Uhr über die erste Phase ihrer Selbstständigkeit. Angesprochen sind Gründerinnen und Frauen, die vorhaben, sich selbstständig zu machen.

Nach einer Begrüßung durch Silke Göldner, Leiterin der Stabsstelle Wirtschaftsförderung der Kreisstadt Siegburg, folgen zwei Kurzvorträge mit den Themen Zielgruppenanalyse/Marketing sowie Preisfindung/Kalkulation. Fördermöglichkeiten werden ebenfalls vorgestellt. Anschließend stehen die ganz persönlichen Erfahrungen der drei Gäste im Mittelpunkt: Luisa Bergholz aus Bonn mit ihrem Unternehmen Limonata Coaching, Dr. Claudia Zenkert mit ihrer in Zülpich beheimateten Medien-Firma SeeTree und die Bonner Ordnungscoachin Lisa Schäfer.

Anmeldungen werden bis Mittwoch, 14. April, unter der Rufnummer 0228/2284-169 oder per Mail an heich@bonn.ihk.de entgegengenommen. Ausgerichtet wird der Gründerinnentag von der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg in Zusammenarbeit mit dem BeraterinnenNetzwerk Bonn/Rhein-Sieg, in dem auch Silke Göldner und Karin Willnauer aus der Siegburger Wirtschaftsförderung aktiv mitwirken. Siegburger Gründerinnen, die beim nächsten Gründerinnentag ihr Unternehmen präsentieren möchten, können ihr Interesse telefonisch unter 02241/102-268 oder per Mail an wirtschaftsfoerderung@siegburg.de bekunden.

Kontakt

Stadtverwaltung Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

+49 2241 102-0
+49 2241 102-284
rathaus@siegburg.de
https://siegburg.de

Newsletter

Anmeldung
Jetzt für unseren täglichen Newsletter anmelden.


Newsletter-Archiv

Oben