vom 04.06.2020

Literarische Reise durch die Jahrhunderte

Aktuelle Buchempfehlungen der Stadtbibliothek

Siegburg. An jedem ersten Donnerstag im Monat stellt die Stadtbibliothek Lesefreunden aktuelle Bücher zu einem Schwerpunktthema vor. Der Literatur-Lunch vor Publikum in der Bücherei fällt derzeit noch aus, dafür gibt es die Empfehlungen im Video auf der Facebook-Seite der Stadtbibliothek zu sehen. Vor der historischen Kulisse der Stadtmauer präsentiert Bibliotheksmitarbeiter Frederik Leven dieses Mal vier Bücher, die allesamt eine Jahreszahl im Namen tragen: Den Historien-Krimi "1794" des schwedischen Schriftstellers Niklas Natt och Dag, mit "1918" das Sachbuch der Stunde, in dem Laura Spinney die Auswirkungen der Spanische Grippe schildert und das erschreckend viele Parallelen zur aktuellen Corona-Pandemie aufweist, sowie die modernen Klassiker "1913" von Florian Illies und "1Q84" von Haruki Murakami. Alle Bücher können in der Stadtbibliothek entliehen werden. 

Wer selbst einmal Bücher vorstellen möchten, meldet sich in der Stadtbibliothek.

Mann mit einem Buch, Titel: "1794", in der Hand, sitzt in einer parkartigen Anlage