vom 18.05.2020

Texel abgesagt

Erstmals in 56 Jahren

Siegburg. Die Welt steht Kopf, den Siegburger CVJM lässt das nicht unberührt. Nach gewohnt intensiver Vorbereitung hatten die Verantwortlichen bis zuletzt gehofft, die traditionsreiche Ferienfreizeit auf Texel durchführen zu können. Doch am 11. Mai musste der Vorstand den Entschluss fassen, dass das Zeltlager erstmals in 56 Jahren abgesagt wird. Teilnehmer und Eltern wurden bereits informiert, mit der Rückzahlung der vorab gezahlten Beiträge begonnen. Das Geld wird komplett erstattet, Stornokosten fallen nicht an.

Da das Zeltlager zu einem Großteil die laufenden Kosten deckt, ist der Verein jetzt auf Spender und/oder Fördervereinsmitglieder angewiesen. Weiteres dazu über folgenden Link. Die Meldung an siegburgaktuell endet optimistisch: "So bitter die Absage auch ist, blicken wir zuversichtlich nach vorne. Die ersten Reservierungen für Texel 2021 sind schon da."

Jugendliche auf einer Düne