vom 28.05.2020

Freude trotz Absage

"Mal keine Bewerbung schreiben!"

Siegburg. "Es ist schon eine sehr seltsame Zeit, wenn alles, aber auch alles abgesagt ist", schreibt Sabine Kratzer dem Organisationsteam des Siegburger Keramikmarkts. Sie kann der Situation auch Positives abgewinnen: "Ich lerne das einfache Leben inmitten der anderthalb Hektar, auf denen ich lebe, schätzen, baue Gemüse an und fahre alles total herunter." Vor allem freut sie sich aber über das Angebot, dass die erteilte Standzusage auch 2021 Gültigkeit hat. "Herrlich, mal keine Bewerbung schreiben!", jubelt sie in ihrer E-Mail.

Kratzer, die 1997 ihr eigenes Atelier ins Leben rief, debütierte im letzten Jahr auf dem Siegburger Keramikmarkt. Ihre stilisierte Blüte aus weißer Keramik, die sie für den Keramikpreis zum Thema "Flower Power" einreichte, erhielt eine lobende Erwähnung. Ganz anderer Art, von "archaischer Schönheit", wie sie es selbst auf ihrer Homepage beschreibt, sind die im Holzfeuerofen gebrannten Werke. Im niedersächsischen Scholen gibt sie Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene, jährlich lädt sie zu einer Sommerausstellung auf ihren Hof ein.

Frau mit Tontöpfen auf dem Kopf