Aktuelle Wahl

Bundestagswahl am 24. September 2017

Wenn Sie bereits vorher wählen möchten, gibt es dafür zwei Möglichkeiten:

1. Direktwahl
im Wahlbüro (großer Sitzungssaal)

2. Briefwahl
Die Briefwahlunterlagen können entweder direkt im Wahlbüro, oder unter folgendem Link direkt online beantragt werden:
Briefwahlunterlagen für Bundestagswahl 2017 beantragen


Öffnungszeiten des Wahlbüros

Das Wahlbüro (großer Sitzungssaal) ist wie folgt geöffnet:

August 2017:  
 
Montag: 08:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag:  08:00 bis 15:30 Uhr
Freitag: 08:00 bis 12:30 Uhr
Samstag: 10:00 bis 13:00 Uhr
   
September 2017:  
Montag bis Freitag: 08:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 13:00 Uhr


Achtung: Wahlbüro schließt am Freitag, dem 22.09.2017, um 18.00 Uhr

 

Wer ist wahlberechtigt?

Wahlberechtigt ist, wer am Wahltag:

  • Deutsche oder Deutscher im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes ist
  • das 18. Lebensjahr vollendet hat
  • mindestens 3 Monate vor der Wahl in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innehat oder sich sonst gewöhnlich aufhält und
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist

Wie wird gewählt?

Jeder Wähler hat 2 Stimmen:

  • Erststimme: Wahl eines Direktkandidaten
    Hier kann in jedem der 299 Wahlkreise in Deutschland ein Abgeordneter direkt in den Bundestag gewählt werden. Dieser muss nicht zwangsläufig einer Partei angehören.
     
  • Zweitstimme: Wahl einer Landesreserveliste
    Jede Partei veröffentlicht eine Liste mit Kandidaten, die ebenfalls in den Bundestag einziehen sollen, sofern sie nicht bereits als Direktkandidat gewählt werden.