08.11.2013

Kochschule eröffnet

Lebensmittelunverträglichkeit und Genuss? Das geht!

Siegburg. Am 4. November eröffnete Nicole Krämer in der Cecilienstraße 52 die Praxis für Prävention und damit Siegburgs erste Kochschule, ausgerichtet auf Menschen, die an Lebensmittelunverträglichkeiten, Nahrungsmittelintoleranzen oder Allergien leiden.

Am Sonntag, 10. November, 9 bis 18 Uhr, warten spannende Vorträge und Workshops rund um die Themen Ernährung, Bewegung und Entspannung auf die Besucher. Die Hausherrin serviert leckere Snacks und Kleinigkeiten. Den besonderen Schwerpunkt ihrer Kochschule hat Krämer bewusst gewählt. Die Ernährungsberaterin leidet selbst an einer Lebensmittelunverträglichkeit und hat sich deshalb auf die betroffene Personengruppe spezialisiert. Sie weiß, wie es ist, mit einer solchen Diagnose zu leben: "Plötzlich muss man auf geliebte Gerichte verzichten und unter Umständen sein ganzes Leben umkrempeln." In ihren Kochkursen kümmert sie sich um eben dieses Problem. In Kleingruppen kann sie sehr individuell und gezielt auf die Bedürfnisse und Unverträglichkeiten der Teilnehmer eingehen. Dabei will sie zunächst einmal Aufklärungsarbeit leisten. Denn Beruf, Familie und andere Verpflichtungen im Alltag verführen oftmals zum Fertiggericht. "Dabei ist es so einfach, gesund und frisch zu kochen, auf regional und saisonal verfügbare Lebensmittel zurückzugreifen und gesund zu genießen." Dass dabei alles "Bio" und vollwertig ist, versteht sich für Krämer von selbst. Ihr Angebot richtet sie ausdrücklich an alle Altersgruppen. "Kindern möchte ich eine gesunde Ernährung mit Koch- und Backkursen schmackhaft machen, für junge Menschen wird es trendige, schnelle und preiswerte Rezepte und Gerichte geben." Und natürlich ist auch derjenige, der nicht von einer Unverträglichkeit oder Allergie betroffen ist, herzlich willkommen. Zu Krämers Portfolio gehören auch ein Nordic Walking Training und andererseits die Entschleunigung mit Ayurveda. Sie hat eine mehrjährige Ausbildung in diesem Bereich hinter sich. "Ayurveda ist mehr als nur ein wohltuender Ölguss oder eine Entspannungsmassage, es steht auch für eine individuell angepasste Lebens- und Ernährungsweise." Weiteres über die Praxis und über das Programm am Sonntag über den Link. Foto (Hübner-Stauf): Nicole Krämer an ihrem neuen Arbeitsplatz


08.11.2013 - Nicole Krämer

Bild vergrößern Nicole Krämer  

Weiterführende Links